Hühnerstall bauen

Wie konstruieren Sie Ihren Hühnerstall am besten

Die Infrastruktur ist sehr wichtig, wenn Hühner in unserem Garten gehalten werden sollen. Um gesunde Hühner aufzuziehen, die täglich hochwertige Eier produzieren, benötigen wir ein sauberes, vollständig isoliertes, gut belüftetes und beleuchtetes Gehege oder Hühnerstall. Sie sollten sich mit dem Entwerfen und bauen des Hühnerstalls befassen, bevor Sie die Hühner kaufen. Hühnerställe können Sie schon für 80$ (für 2 Hühner) kaufen. Die Preise können aber auf mehr als 5.000 $ (für ein Dutzend Hühner) steigen. Im Durchschnitt benötigen Sie 0,5 Quadratmeter für jedes Huhn, aber das ist nur für den Stall. Zusätzlich benötigen Sie ein Feld, damit Ihre Hühner auf natürliche Art und Weise Nahrung (wie Weide, Insekten, Würmer usw.) suchen können. Schließlich brauchen Sie auch einen guten Zaun.

Der Hühnerstall ist der Unterschlupf für die Hühner, bei extremer Kälte oder Hitze, so dass sie sich vor Sonnenbrand aber auch vor verschiednen Raubtieren schützen können. Wenn die Hühner sonst auf einem großen Feld leben und in einer Region wo es normalerweise immer mild ist, verwenden sie den Hühnerstall nur zum Schlafen und zum Eierlegen. Wenn Ihre Hühner nicht frei auf einem Feld weiden können, benötigen Sie einen größeren Stall, in dem sie den größten Teil des Tages verbringen können. In jedem Fall ist es vorteilhaft, pro 4 Hühner einen großen Ventilator und mindestens 2 Wärmelampen im Inneren des Stalls zu platzieren. Der Grund ist, dass die Eierlegerate im Allgemeinen bei sehr hohen oder sehr niedrigen Temperaturen verlangsamt wird. Durch das Gebläse und die Wärmelampen helfen wir den Hühnern, denn wir können so eine normale und konstante Temperatur im Stall gewährleisten. Es kann auch von Vorteil sein ein Licht in den Korb zu legen, da das die Eiablage fördern soll. Es gibt zahlreiche erfahrene Landwirte, die täglich hunderte von Eiern sammeln, ohne künstliches Licht zu haben. Dennoch, viele Hühnerzüchter behaupten, dass sie mehr Eier einsammeln, wenn sie das Licht um 5 Uhr morgens einschalten und um 20 Uhr ausschalten. Einige Landwirte behaupten auch, dass das künstliche Licht im Stall die Hühner beruhigt und verhindert, dass sie aggressiv werden und sich gegenseitig angreifen.

Es ist auch notwendig, Stroh, Heu, Sand und/oder Holzspäne als Einstreu in den Stall zu legen. Einstreu ist aus verschiedenen Gründen notwendig: Es schützt die Hühnerbeine vor Verletzungen und es wird Ihnen sicherlich leichter fallen, den Stall zu reinigen. Viele Landwirte stellen auch Nistkästen in die Ställe, so dass die Hühner einen geschützten Platz zum Eierlegen haben.

Besonders wichtig ist die Umzäunung. Und zwar nicht nur um die Hühner im Garten zu halten, sondern auch um unerwünschte Gäste draußen zu halten. Es müssen nicht unbedingt Füchse, Waschbären, Wölfe, Kojoten usw. sein, es reicht schon der Hund Ihres Nachbarn. Wenn Sie merken, dass es nicht ausreicht, können Sie den Zaun um einen Stacheldrahtzaun oder einen elektrischen Zaun erweitern.

Sie können diesen Artikel bereichern, indem Sie einen Kommentar oder ein Foto Ihres Stalls, Zauns oder Ihrer Weidefläche hinterlassen.

Hühner halten für Anfänger: Schritt für Schritt

Hühnerstall bauen

Wie wählen Sie die richtigen Hühner aus

Was essen Hühner?

Hühnereiproduktion – Wie viele eier legt ein huhn im leben

Gesundheit und Krankheiten von Hinterhofhühnern

Hühnermist-Management

Fragen und Antworten: Hühner

Haben Sie Erfahrung in der Hühnerzucht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen, Methoden und Praktiken gerne unten in den Kommentaren.

Alle von Ihnen hinzugefügten Inhalte werden in Kürze von unseren Moderatoren geprüft. Sobald sie genehmigt sind, wird Ihr Beitrag auf Wikifarmer.com hochgeladen und steht so Tausenden von neuen oder erfahrenen Landwirten auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français العربية Português Русский Ελληνικά Türkçe हिन्दी Tiếng Việt Indonesia

Wikifarmer Redaktionsteam
Wikifarmer Redaktionsteam

Wikifarmer ist die größte Online-Bibliothek für Inhalte über Landwirtschaft. Die Inhalte auf dieser Plattform werden von ihren Nutzern geschrieben und aktualisiert. Sie können jederzeit einen neuen Artikel einreichen, einen vorhandenen Artikel bearbeiten, Bilder und Videos hinzufügen oder lediglich den kostenlosen Zugang zu hunderten von informativen Artikeln und Leitfäden genießen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Nutzung und Bewertung der auf der Website bereitgestellten Informationen.