Ziegenpflege, Gesundheit und Wohlbefinden

Leider leiden Ziegen oft an diversen Würmern und Parasiten. Es ist daher wichtig, unsere Ziegen regelmäßig zu entwurmen (wenden Sie sich hierfür an Ihren Tierarzt). Im Fachhandel finden Sie pelletierte Entwurmungsmittel für Ziegen, die die häufigsten Magen-Darm-Parasiten abtöten. Moderne Entwurmungsmittel sind für Ziegen und Menschen sehr sicher. Es empfiehlt sich, Ihre Ziegen einmal im Jahr zu impfen, immer nach Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Ziegen müssen regelmäßig kontrolliert werden. Durchfall ist ein häufiges Symptom für eine Erkrankung der Ziege. Typische Anzeichen für eine Erkrankung sind die Absonderung von der Herde, das Verweigern des Wiederkauens, das Verwehren von Wasser, tränende Augen, ständiges Schlafen und Schwierigkeiten beim Aufstehen. Für alle Fälle müssen wir immer die Telefonnummer des örtlichen approbierten Tierarztes parat haben. Der Tierarzt wird Sie fragen, ob die Körpertemperatur der Ziege normal ist, bevor er entscheidet, ob er Ihren Betrieb besucht oder nicht. Beachten Sie, dass die normale Körpertemperatur von Ziegen bei 38,5-39,7 °C (101,3-103,5 °F) liegt.

Um Infektionen vorzubeugen, sollten Landwirte auch die Hufe der Ziegen mit einer Klauenschere trimmen. Die Hufe müssen jede Woche kontrolliert werden, wobei das Trimmen regelmäßig alle 2 Monate erfolgen sollte. Manche Landwirte waschen und bürsten ihre Ziegen mindestens einmal im Jahr mit einem speziellen Shampoo, möglichst vor der Sommerhitze.

  1. Ziegenhaltung
  2. Ziegenhaltung – Aufbau des Ziegenhofs
  3. Wie wählt man Ziegen für Milch oder Fleisch aus
  4. Fütterung von Ziegen
  5. Milchziegen und Management von Milchziegen
  6. Versorgung von Ziegen
  7. Ziegenmist und Abfallmanagement
  8. Fragen und Antworten zu Ziegen

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Tiếng Việt Indonesia 한국어

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen