1. Technisch gesehen bezieht sich das Wort Melone auf jedes Mitglied der Familie der Cucurbitaceae (Kürbis, Wassermelone). Allerdings beziehen sich die meisten Menschen mit dem Begriff Melone speziell auf Cucumis melo L..
  2. Die Melone gehört zur Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae) und ist eine kletternde oder kriechende Pflanze mit großen Blättern und gelben Blüten. Sie produziert eine süße Sommerfrucht und ist eine sehr gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamine und Nährstoffe.
  3. Es gibt viele Melonenarten, darunter Sorten mit grünem, weißem, orangefarbenem oder gelbem Fruchtfleisch oder Schale und runder, ovaler oder gurkenartiger Form.
  4. Die Melone ist eine einjährige, wärmebedürftige Pflanze. Sie bevorzugt warme Standorte, um gut zu wachsen, und verträgt keinen Frost.
  5. Heutzutage werden Melonen in fast allen tropischen und subtropischen Regionen angebaut. China ist der größte Melonenproduzent. Auch die Türkei und die Länder rund um das Mittelmeer sind Anbauländer für Melonen.
  6. Die von den Melonenblüten produzierten Pollenkörner sind relativ schwer und können vom Wind nur unzureichend übertragen werden. Der Fruchtansatz hängt von der Aktivität der Bienen und anderer Nutzinsekten ab, die den Pollen verteilen. In großen kommerziellen Melonenbetrieben ist das Aufstellen von 2-3 starken Bienenstöcken pro Hektar zum Zeitpunkt vor der Blüte praktisch unumgänglich.
  7. Die Ernte von Melonen, die aus Samen gezogen werden, erfolgt im Durchschnitt 100 bis 130 Tage nach der Aussaat. Die meisten Sorten sind 78-90 Tage nach der Aussaat erntereif. Wenn sich der Stiel leicht aus der Frucht herausziehen lässt, sind die Melonen erntereif.

Wissenswertes zur Melonenpflanze

  1. Interessante Fakten über die Melonenpflanze
  2. Gesundheitlicher Nutzen von Melonen
  3. Melonenanbau im Garten – Alles was Sie wissen müssen
  4. Gewinnbringender Melonenanbau im Freiland – Vollständiger Leitfaden für den Anbau vom Anfang bis zum Ende

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Indonesia

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mail-Newsletter von Wikifarmer zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Beim Senden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.