Wasserbedarf für Orangenbäume

How to start an Orange Orchard

Bewässerung von Orangenbäumen – Wie man Zitrusbäume bewässert

Der durchschnittliche Orangenbaum reagiert stark auf die Wasserversorgung. Viele Forscher haben berichtet, dass Zitronen und Orangen im Allgemeinen um 50% im Gewicht schneller ansteigen, wenn der Boden nass ist als wenn er trocken ist. Es wird auch berichtet, dass das Wachstum einer Frucht bei Temperaturen über 100 ° F (37 ° C) in feuchteren Böden zweimal täglich schneller war als in trockenen Böden. Die Blütezeit (normalerweise im Frühjahr) ist für die Wasserversorgung sehr kritisch. Ein Wasserstress während der Blütezeit hat einen dramatischen Rückgang der Produktion zur Folge.

Bei der Bewässerung von Orangenbäumen gelten drei Faustregeln. Der erste besagt, dass wir den Boden immer gießen müssen, wenn er trocken ist, damit er immer feucht (aber nicht zu feucht) bleibt. Der zweite besagt, dass junge Bäume häufiger bewässert werden müssen als alte Bäume. Nach der dritten Regel benötigen Bäume in sandigen Böden möglicherweise das Dreifache der Wassermenge, die Orangenbäume in Lehmböden benötigen. Dies sind jedoch Faustregeln, die eine allgemeine Richtung vorgeben. Jede Orangenfarm ist anders, mit einer unterschiedlichen Bodenidentität und einem unterschiedlichen Baumbestand (Anzahl und Alter der Bäume). Die Orangenbauern sollten weitere Untersuchungen durchführen und sich von Experten beraten lassen, um die Wassermenge für die Orangenbäume zu optimieren.

Die Bewässerung kann durch Fluten mit doppelten runden Becken, mit Rillen und Sprinklern erfolgen. Laut der American Society for Horticultural Studies waren in den letzten 30 Jahren Wasserschutzbemühungen und Frostschutzmaßnahmen ein wesentlicher Impuls, Bewässerungssysteme von Sprinklern auf Mikrosprinkler umzustellen. Mikrosprinklersysteme haben den Vorteil geringerer Anfangskosten im Vergleich zu fest eingestellten Sprinklersystemen für weit auseinander liegende Baumkulturen. Mikrosprinklersysteme mit geringem Volumen bieten einen höheren Frostschutz als Tropf- und konventionelle Sprinkler. Darüber hinaus können Düngemittel und andere Chemikalien auch zeitnaher angewendet werden und die Anwendung kann unter Verwendung von Mikrosprinklern gleichmäßiger und kostengünstiger sein.

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français العربية Português Русский Türkçe हिन्दी Indonesia

Wikifarmer Redaktionsteam
Wikifarmer Redaktionsteam

Wikifarmer ist die größte Online-Bibliothek für Inhalte über Landwirtschaft. Die Inhalte auf dieser Plattform werden von ihren Nutzern geschrieben und aktualisiert. Sie können jederzeit einen neuen Artikel einreichen, einen vorhandenen Artikel bearbeiten, Bilder und Videos hinzufügen oder lediglich den kostenlosen Zugang zu hunderten von informativen Artikeln und Leitfäden genießen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Nutzung und Bewertung der auf der Website bereitgestellten Informationen.