Unkrautkontrolle bei der Echten Kamille

Leider leiden die Pflanzen der Echten Kamille häufig unter Unkraut, das mit ihnen um Platz, Zugang zu Sonnenlicht, Wasser und Nährstoffen konkurriert. Das Vorhandensein von Unkraut wirkt sich negativ auf die Menge des geernteten frischen Pflanzenmaterials sowie auf die Menge und Qualität des ätherischen Öls aus. Das Vorhandensein von Unkraut in kritischen Phasen der Pflanzenentwicklung kann den Ertrag an ätherischem Öl um 30-40 % verringern.

Alle Kamillenanbauer müssen eine solide Unkrautbekämpfungsstrategie verfolgen, die sich je nach Land, gesetzlichen Rahmenbedingungen, Produktionsmitteln, Industriezweig, für den das Produkt bestimmt ist, usw. erheblich unterscheiden kann. Die Anbauer müssen bei der Anwendung von Herbiziden vorsichtig sein, da die Kamillenpflanzen Honigbienen und andere nützliche Insekten anziehen (fragen Sie einen zugelassenen Agronomen).

Die ersten Maßnahmen zur Unkrautbekämpfung werden bei der ersten Bodenbearbeitung vor dem Auspflanzen der Setzlinge oder der Direktsaat auf dem Feld getroffen. Viele kommerzielle Kamillenanbauer sind der Meinung, dass mindestens zwei manuelle Unkrautbekämpfungsmaßnahmen erforderlich sind, die erste 6 Wochen und die zweite 12 Wochen nach der Direktsaat. Wir müssen immer vorausschauend handeln und dürfen nicht zulassen, dass Unkräuter auf dem Feld entstehen und ihre Samen verbreiten.

  1. Informationen zur Echten Kamille
  2. Wie man Echte Kamille zu Hause anbaut
  3. Gewinnbringender Anbau von Echter Kamille
  4. Anbaubedingungen der Echten Kamille
  5. Anzucht und Aussaat der Echten Kamille
  6. Wasserbedarf der Echten Kamille
  7. Düngebedarf der Echten Kamille
  8. Unkrautbekämpfung bei Echter Kamille
  9. Ernte der Echten Kamille
  10. Ertrag an ätherischem Öl der Echten Kamille
  11. Fragen und Antworten zu Echter Kamille

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Português

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen