Struktur und Organisation der Bienengesellschaft verstehen

Honeybee Society Structure

 

Die Bienengesellschaft besteht aus der Königin (die einzige sexuell entwickelte Frau), den Arbeiterbienen und den Drohnen. Jede Kolonie hat nur eine Königin. Der Hauptzweck der Königin ist die Fortpflanzung. Die Königin paart sich nur ein oder zweimal in ihrem Leben (jedoch mit mehreren Drohnen). Die Paarung in den ersten Tagen statt, nach dem die Königin herangewachsen ist. Nachdem sie sich mit den Drohnen in der Luft gepaart, speichert sie das Sperma der Drohnen in einem speziellen Bereich ihres Körpers und kann für den Rest ihres Lebens (3-5 Jahre) Eier legen. Das zweite Ziel der Königin ist es, die Arbeiter (durch Pheromone) zu organisieren und zu motivieren und so die Arbeitsleistung des Bienenstocks zu optimieren. Arbeiterbienen (sexuell nichtentwickelte Frauen) sind für fast die gesamte schwere Arbeit des Bienenstocks verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören das Beschützen des Bienenstocks, das Putzen und Füttern der Brut sowie das Sammeln von Nektar, Pollen und Wasser. Sie müssen den Nektar kauen und durch Enzyme in Honig verwandeln. Drohnen haben nur einen Zweck: Das Befruchten von Jungfrauen. Drohnen haben keinen Stachel weshalb sie nicht einmal als Beschützer des Bienenstocks fungieren können.

Die Königin ist größer als die Drohnen und fast doppelt so groß wie die Arbeiterbienen. Ein Imker kann die Königin leicht erkennen: Abgesehen von ihrer Größe, Form und Farbe ist die Königin auch meistens von Arbeiterbienen umgeben um ihren Respekt zu zeigen. Sie können sie auch während der Brutaufzucht (hauptsächlich im Frühjahr) mit Gelée Royale füttern. Während des restlichen Jahres bieten sie der Königin eine Pollen- und Honigmischung an. Die Königin lebt durchschnittlich 3-5 Jahre, legt die meisten Eier aber in den ersten 2-3 Jahren (200.000 Eier pro Jahr). Es ist sehr wichtig, eine junge Königin in unserem Stock zu haben (vorzugsweise nicht älter als 2 Jahre). Eine Königin kann fruchtbare oder unfruchtbare Eier legen. Unfruchtbare Eier werden zu Drohnen, während fruchtbare Eier zu Arbeitern oder neuen Königinnen werden.

Imkern für anfänger

Struktur und Organisation der Bienengesellschaft verstehen

Wie machen die Bienen den Honig?

Bienenstock und Ausrüstung

Lage und Platzierung des Bienenstockes

Tipps fürs Einfüttern der Bienen

Schwärmen verstehen und kontrollieren

Bienen im winter helfen – bienen im winter füttern

Honig ernten und verarbeiten

Häufige Bienenkrankheiten und Schädlinge

Die schlimmsten Schädlinge

Die wichtigsten Krankheiten von Honigbienen

Vergiftung der Bienen durch Pestizide

Fragen und Antworten: Bienen

Kennen Sie sich aus mit der Imkerei? Teilen Sie Ihre Erfahrungen, Methoden und Praktiken gerne unten in den Kommentaren.

Alle von Ihnen hinzugefügten Inhalte werden in Kürze von unseren Moderatoren geprüft. Sobald sie genehmigt sind, wird Ihr Beitrag auf Wikifarmer.com hochgeladen und steht so Tausenden von neuen oder erfahrenen Landwirten auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: enEnglish esEspañol frFrançais arالعربية pt-brPortuguês ruРусский elΕλληνικα hiहिन्दी trTürkçe viTiếng Việt idIndonesia

Wikifarmer Redaktionsteam
Wikifarmer Redaktionsteam

Wikifarmer ist die größte Online-Bibliothek für Inhalte über Landwirtschaft. Die Inhalte auf dieser Plattform werden von ihren Nutzern geschrieben und aktualisiert. Sie können jederzeit einen neuen Artikel einreichen, einen vorhandenen Artikel bearbeiten, Bilder und Videos hinzufügen oder lediglich den kostenlosen Zugang zu hunderten von informativen Artikeln und Leitfäden genießen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Nutzung und Bewertung der auf der Website bereitgestellten Informationen.