Spinat stammt ursprünglich aus dem alten Persien und war über Jahrhunderte hinweg als äußerst nahrhaftes und gesundes Lebensmittel bekannt. Seine Bekanntheit in der westlichen Welt stieg jedoch im 20. Jahrhundert aufgrund der berühmten Comicfigur Popeye sprunghaft an. Popeye konnte seine Feinde nur bekämpfen, wenn er eine kleine Tasse Spinat zu sich nahm. Diese Nahrung verlieh ihm sofort eine enorme Kraft, um jeden Feind mit bloßen Händen zu vernichten. Auch heute noch fragen Tausende von Menschen Google, ob ihr Bizeps größer wird, wenn sie täglich eine Tasse Spinat essen, ohne sich zu bewegen.

Auch wenn die Geschichte von Popeye eine gewisse Übertreibung enthält, hilft Spinat tatsächlich dabei, stärker zu werden, sowohl in Bezug auf das Knochen- und Muskelsystem als auch in Bezug auf die Abwehrkräfte. Spinat kann zu einem sehr geringen Prozentsatz zum Muskelwachstum beitragen, vorausgesetzt, dass andere Faktoren (körperliche Betätigung, ausgewogene Ernährung, ausreichende Schlafdauer usw.) gegeben sind. Spinat kann den menschlichen Körper mit Proteinen, Mineralien, Eisen und einer Vielzahl von Vitaminen (Vitamin K, Vitamin A, Vitamine des B-Komplexes und Vitamin C) versorgen.

Einige der bemerkenswertesten gesundheitlichen Vorteile von Spinat sind:

– Erhöhung der Muskelkraft und der Knochengesundheit

– Senkung des Blutdrucks

– Verbesserung der Verdauung

– Beteiligung an der Diabetes-Kontrolle

– Kämpft gegen Krebs

– Verbesserung der Gesundheit von Haaren, Nägeln und Haut

– Ist gut für Augengesundheit und Sehkraft

Spinat ist eine nährstoffreiche, kalorienarme Pflanze mit einer hohen Konzentration an Wasser (mehr als 91 g Wasser pro 100 g Spinat).

Nach Angaben des USDA enthalten 100 g Spinat (unter anderem)

– Wasser 91,4 g

– Energie 23 kcal

– Eiweiß 2,86 g

– Gesamtfett (Fett) 0,39 g

– Kohlenhydrate 3,63 g

– Ballaststoffe 2,2 g

– Zucker 0,42 g

– Kalzium 99 mg

– Eisen 2,71 mg

– Magnesium 79 mg

– Kalium 558 mg

– Vitamin C 28,1 μg

– Vitamin K 482,9 μg

– Vitamin A 9377 IU

Spinat ist eine wichtige Zutat in vielen Salaten. Er wird häufig in eine ballaststoffreiche und fettarme Ernährung integriert.

Spinat ist eine Blütenpflanze, die von Natur aus hauptsächlich in Zentral- und Westasien wächst. In den letzten Jahrhunderten hat sich sein Anbau jedoch über die ganze Welt verbreitet.

Die 5 wichtigsten Erzeugerländer für Spinat sind:

  1. China: Mehr als 90 % der Weltproduktion
  2. USA: Ungefähr 1,5 % der Weltproduktion
  3. Japan: Ungefähr 1,1% der Weltproduktion
  4. Türkei: Weniger als 1 % der Weltproduktion
  5. Indonesien: Weniger als 1% der Weltproduktion

 

  1. Fakten, gesundheitliche Vorteile und Geschichte von Spinat
  2. Spinat Wiki: Infos & Verwendungen
  3. Wie man Spinat anbaut – von der Aussaat bis zur Ernte

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Indonesia

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen