Pflege, Gesundheit und Wohlbefinden von Schafen

Leider leiden Schafe oft an Innenparasiten und anderen Krankheiten. Schafhalter entwurmen ihre Schafe häufig (lassen Sie sich von einem zugelassenen Tierarzt in Ihrer Nähe beraten). Im Fachhandel finden Sie verschiedene Arten von Entwurmungsmitteln für Schafe (Tabletten, Sprays, Injektionen, Pasten usw.). Möglicherweise müssen wir unsere Schafe auch einmal im Jahr impfen lassen (gegen Enterotoxämie, Clostridien und andere Krankheiten). Besprechen Sie dies mit Ihrem Tierarzt. Bei Schafen mit besonderen Bedürfnissen kann eine häufigere Impfung erforderlich sein.

Darüber hinaus müssen wir regelmäßig die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Schafe kontrollieren. Durchfall ist ein häufiges Symptom einer Krankheit. Auch tränende Augen oder eine tränende Nase, die Tendenz, sich von der Herde zu entfernen, nicht wiederzukäuen, kein Wasser zu trinken, den ganzen Tag zu schlafen und nicht aufstehen zu können, sind Anzeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist. Halten Sie immer die Telefonnummer des örtlich zugelassenen Tierarztes bereit. In vielen Fällen wird der Tierarzt Sie nach der rektalen Körpertemperatur Ihrer Schafe fragen, bevor er entscheidet, ob er zu Ihnen kommt. Die normale Temperatur im Rektum von Schafen liegt bei 38,3-39,9 °C (100,9-103,8 °F). In vielen Ländern ist es üblich, dass Schafhalter ihren Schafen die Schwänze abschneiden, um Hygieneprobleme zu vermeiden (lange Schwänze werden in der Regel von Kot bedeckt und ziehen Fliegen an). Wenden Sie sich für weitere Informationen hierzu an einen zugelassenen Tierarzt in Ihrer Nähe. Schafhalter kürzen auch die Hufe der Schafe (mit einer Klauenschere), um Infektionen wie Fußfäule zu vermeiden. Die Hufe müssen alle zwei Wochen kontrolliert werden, aber das Beschneiden sollte seltener erfolgen als bei Ziegen (bei Ziegen müssen die Hufe normalerweise alle zwei Monate und bei Schafen alle drei bis vier Monate beschnitten werden, bei feuchten Bedingungen sollte man vorsichtiger vorgehen). Außerdem scheren viele Landwirte ihre Schafe mindestens einmal im Jahr, vorzugsweise vor der Sommerhitze. Manchen Schafsrassen müssen 2-3-mal pro Jahr geschoren werden.

  1. Aufzucht von Schafen
  2. Unterbringung von Schafen
  3. Wahl von Schafen für die Milch- oder Fleischproduktion
  4. Füttern von Schafen
  5. Schafmilcherzeugung
  6. Grundlagen der Schafpflege
  7. Erzeugung von Schafsmist und Abfallentsorgung
  8. Ist Schafhaltung rentabel?
  9. Fragen und Antworten zu Schafen

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Tiếng Việt Indonesia 한국어

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mail-Newsletter von Wikifarmer zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Beim Senden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.