Wann und wie man Rosmarin zur Gewinnung von Zweigen und ätherischem Öl erntet

Die meisten Landwirte beernten Rosmarin in den ersten 15 bis 21 Monaten nach der Aussaat oder der Anpflanzung nicht. Ab dem zweiten Jahr ernten sie ein- bis zweimal pro Jahr.

Als Faustregel gilt: Wenn Sie Rosmarin für Pflanzenmaterial anbauen, sollten Sie junge Triebe bevorzugen und eventuell zwei oder mehr Mal pro Jahr ernten, um das neue Wachstum zu fördern.

Wenn Sie Rosmarin für ätherisches Öl anbauen, ist es sehr wichtig, den besten Zeitpunkt für die Ernte zu kennen, um eine gute Menge und Qualität des ätherischen Öls zu gewährleisten. Dies erfordert umfangreiche Nachforschungen und ein ständiges Ausprobieren. Zunächst müssen Sie entscheiden, ob Sie ätherisches Öl aus Blättern, Blüten, Zweigen oder aus allem zusammen (Destillation der ganzen Pflanze) gewinnen wollen. Aus den Zweigen und Blättern kann – wenn sie destilliert werden – eine größere Menge an ätherischem Öl gewonnen werden, das jedoch von geringerer Qualität ist als das der Blüten.

Viele professionelle Rosmarinanbauer haben berichtet, dass die Ernte von Zweigen und Blättern genau vor der Blüte eine höhere Qualität des ätherischen Öls ergibt. Erntet man dagegen die Zweige und Blätter nach der Blüte, erhält man oft ein muffiges Produkt. In anderen Fällen warten die Erzeuger, bis einige Pflanzen blühen. Dann werden nur die Blüten geerntet, die nach der Destillation ein hochwertiges ätherisches Öl ergeben, allerdings in der Regel in sehr geringer Menge. Dies sind jedoch nur einige gängige Praktiken, denen die Erzeuger nicht blindlings folgen sollten, ohne vorher eigene Nachforschungen anzustellen.

In vielen Ländern wird Rosmarin mechanisch mit an Traktoren angebrachten Maschinen geerntet. Diese Maschinen schneiden die Stängel in einer bestimmten Länge ab, um das neue Wachstum zu fördern. In Entwicklungsländern ernten die Bauern Rosmarin von Hand. Sie schneiden die Stängel mit speziellen Messern ab und lassen sie oft 2-3 Tage in der Sonne trocknen, sofern kein Regen droht.

  1. Informationen zur Rosmarinpflanze
  2. Wie man Rosmarin zu Hause anpflanzt
  3. Gewinnorientierter Rosmarinanbau
  4. Wachstumsbedingungen für Rosmarin
  5. Aussaat und Pflanzung von Rosmarin, Aussaatmenge und Pflanzdichte
  6. Wasserbedarf von Rosmarin
  7. Düngebedarf von Rosmarin
  8. Unkrautbekämpfung bei Rosmarin
  9. Rosmarin-Ernte
  10. Ertrag der Rosmarinpflanze und des ätherischen Öls
  11. Fragen und Antworten zur Rosmarinpflanze

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands العربية Türkçe 简体中文 Italiano Ελληνικά Português

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen