Reispflanzung, Anforderungen an die Aussaat – Saatmenge von Reis

Rice Farming

Wie bei vielen anderen Nutzpflanzen kann der kommerzielle Anbau von Reis entweder durch direkte Aussaat von Saatgut oder durch Aufziehen der Pflanzen in Baumschulen und anschließendes Umpflanzen auf einem unkrautfreien Feld beginnen. Für jede Methode gibt es Vor- und Nachteile. Kurz gesagt, Direct Broadcast Seeding  ist eine kostengünstige und schnelle Methode, die jedoch später zu größeren Problemen führt. Das Umpflanzen der Pflanzen ist eine kostenintensive Methode, führt jedoch zu einer unkrautfreien Plantage. Darüber hinaus gewährleisten die richtigen und vordefinierten Abstände zwischen den Pflanzen durch die Umpflanzungsmethode die richtige Belüftung des Ernteguts. Es stellt außerdem sicher, dass für jede Pflanze genügend Platz zum Wachsen vorhanden ist.

Direktsaat: In wenigen Worten, wir müssen im Durchschnitt etwa 220 bis 350 Pfund (100 bis 160 kg) von Samen pro Hektar. In einigen Sorten benötigen wir möglicherweise 485 bis 550 Pfund (220-250 kg) Samen pro Hektar. In den meisten Fällen wurden die Samen 1-2 Tage vor der direkten Aussaat gekeimt und inkubiert. Wir pflanzen die Samen linear und lassen dabei einen Abstand von 15-25 cm. zwischen Samen. Dann lassen wir das Wasser unser Feld entweder sofort oder ungefähr füllen 8-12 Tage nach Abschluss der Direktsaat (fragen Sie einen zertifizierten Agronomen vor Ort).

Transplantation: Wir sollten bedenken, dass wir ein Saatbeet mit einer Fläche von 2-10% des Feldes benötigen, auf das wir unsere Reispflanzen endgültig verpflanzen möchten. Wenn unser Feld 10 Hektar (100.000 Quadratmeter) groß ist, sollte unser Saatbett mindestens 0,2 Hektar groß sein. Wir brauchen etwa 1500 Pfund (700 kg) der Samen pro Hektar Saatbett (dies kann je nach unserer Vielfalt stark reichen). Wir säen in Linien, die einen Abstand von 5-10 cm haben. Sobald wir die Aussaat im Saatbett beendet haben, lassen wir das Wasser das Saatbett mit einer maximalen Tiefe von 5 cm füllen. Reispflanzen werden 15 bis 40 Tage (je nach biologischem Zyklus der Sorte) in der Baumschule gehalten. Die Reispflanzen sind normalerweise bereit, um verpflanzt zu werden, wenn sie eine Höhe von 8 bis 12 Zoll (20-28 cm) erreichen. Wir verpflanzen sie auf dem Feld linear in einem Schema von 20 cm x 20 cm (8 Zoll Abstand zwischen den Pflanzen in der Reihe und 8 Zoll Abstand zwischen jeder Reihe).

Reispflanzen-Wiki – Info & Verwendung

Reis anbauen. Ein vollständiger Anbau-Leitfaden von der Aussaat bis zur Ernte

Reisfeld- und Bodenvorbereitung

Reispflanzung, Anforderungen an die Aussaat – Saatmenge von Reis

Nährstoffmanagement in Reiskulturen – Reispflanzendüngung

Reisschädlinge und Krankheiten

Reisernte, Ertrag pro Hektar und Lagerung

Haben Sie Erfahrung im Reisanbau? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen, Methoden und Praktiken in den Kommentaren unten. Alle Inhalte, die Sie hinzufügen, werden in Kürze von unseren Agronomen überprüft. Sobald es genehmigt ist, wird es zu Wikifarmer.com hinzugefügt und wird Tausende von neuen und erfahrenen Landwirten auf der ganzen Welt positiv beeinflussen.

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français العربية Português Русский Ελληνικά Türkçe हिन्दी Indonesia

Wikifarmer Redaktionsteam
Wikifarmer Redaktionsteam

Wikifarmer ist die größte Online-Bibliothek für Inhalte über Landwirtschaft. Die Inhalte auf dieser Plattform werden von ihren Nutzern geschrieben und aktualisiert. Sie können jederzeit einen neuen Artikel einreichen, einen vorhandenen Artikel bearbeiten, Bilder und Videos hinzufügen oder lediglich den kostenlosen Zugang zu hunderten von informativen Artikeln und Leitfäden genießen. Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für die Nutzung und Bewertung der auf der Website bereitgestellten Informationen.