Wie man Lavendel beschneidet

Der Rückschnitt ist für die Entwicklung und den Schutz unserer Pflanzen notwendig. Viele Landwirte schneiden die blühenden Stängel ab, wenn sich die ersten Knospen in der ersten Wachstumsperiode öffnen, um die Entwicklung der Pflanzen zu fördern. Später wird der Lavendel dann einmal im Jahr beschnitten. Einige erfahrene Landwirte schneiden ihre Pflanzen im Frühjahr, aber der Rückschnitt im Spätsommer oder Frühherbst nach der Ernte ist üblicher. Vor allem beim Anbau von Lavendel für ätherisches Öl werden in den meisten Fällen nur die blühenden Spitzen geerntet, die Stängel bleiben unangetastet. In diesem Fall müssen wir nach der Ernte jede Lavendelpflanze auf die Hälfte ihrer Größe zurückschneiden (wobei 1/3 des jährlichen Wachstums übrigbleibt), um das neue Wachstum zu fördern. Das Beschneiden der holzigen Pflanzenteile muss vermieden werden.

  1. Informationen zur Lavendelpflanze
  2. Wie man Lavendel für den Hausgebrauch anpflanzt
  3. Gewinnorientierter Anbau von Lavendel
  4. Kulturbedingungen für Lavendel
  5. Aussaat von Lavendel: Aussaatmenge und Pflanzenbestand
  6. Wasserbedarf von Lavendel
  7. Lavendel-Düngemittelbedarf
  8. Lavendelschnitt
  9. Unkrautkontrolle bei Lavendel
  10. Lavendelernte
  11. Ertrag an ätherischem Lavendelöl
  12. Fragen und Antworten zur Lavendelpflanze

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands العربية Türkçe 简体中文 Italiano Ελληνικά Português

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen