Gründung einer Kartoffelfarm – Professioneller Kartoffelanbau

Der Kartoffelanbau kann eine gute Einkommensquelle sein, wenn er rationell und auf einer planbaren Basis betrieben wird, vorausgesetzt, Sie verfügen über einen gut durchlässigen, fruchtbaren Boden mit einem pH-Wert von 5,2-6,7. Direkte Sonnenbestrahlung ist ebenfalls wichtig. Das Kartoffelpflanzgut und die Bodenbeschaffenheit sind die beiden wichtigsten Faktoren für den Erfolg des Kartoffelanbaus. Auch das Klima ist wichtig. Eine nächtliche Temperatur von unter 15°C (59°F) ist für die Knollenbildung erforderlich. Die optimale Bodentemperatur für ein normales Knollenwachstum liegt bei 15 bis 18 °C (59 bis 64 °F).

Der Kauf von Kartoffelpflanzgut macht etwa 50 % der Gesamtkosten aus. Außerdem benötigen Sie gut verrotteten Kompost, Düngemittel und ggf. gemietete landwirtschaftliche Maschinen für das Pflanzen und Ernten von Kartoffeln (es ist sehr arbeitsintensiv, die Kartoffeln in großem Maßstab von Hand zu pflanzen oder zu roden). Ein großer Vorteil des Kartoffelanbaus ist die lange Lagerzeit von bis zu einem Jahr, die den Erzeugern Flexibilität und viele Möglichkeiten in Bezug auf die Preisgestaltung und die regionale Vermarktung ihrer Produktion bietet.

Informieren Sie sich über Kartoffelgroßhandelspreise und Großhändler.

  1. Informationen über Kartoffelpflanzen
  2. Wie man Kartoffeln anbaut
  3. Kartoffelpflanzung Aussaatmenge und Pflanzabstände
  4. Gewinnorientierter Kartoffelanbau
  5. Bodenvorbereitung und -ansprüche von Kartoffeln
  6. Düngung von Kartoffeln
  7. Wasserbedarf und Bewässerungssysteme für Kartoffeln
  8. Kartoffelschädlinge und -krankheiten
  9. Kartoffelernte, Ertrag und Lagerung
  10. Fragen und Antworten über Kartoffeln

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Tiếng Việt Indonesia

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mail-Newsletter von Wikifarmer zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Beim Senden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.