Generell sollten Kartoffeln nicht zwei Jahre hintereinander auf demselben Feld angebaut werden, da der Boden sonst ausgelaugt ist und die Gefahr der Ausbreitung von Krankheiten erheblich steigt. Ein gängiges Fruchtfolgeschema für Kartoffelanbauer ist „Kartoffel – Bohnen – Mais – Weizen – Kartoffel usw.“ Luzerne oder andere Leguminosen werden auch auf Böden angebaut, auf denen gerade Kartoffeln geerntet wurden. Der Anbau von Luzerne in Kartoffelfarmen ist in den Vereinigten Staaten sehr verbreitet.

Es hat sich gezeigt, dass eine gute Bodenvorbereitung eine bemerkenswerte Wirkung auf die Einheitlichkeit des Produkts hat. In einem lockeren, lehmigen Boden können Kartoffelpflanzen besser wachsen und sich besser entwickeln. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Bodenbeschaffenheit zu verbessern. Die erste ist die Zugabe von gut verrottetem Kompost zwei Monate vor der Pflanzung von Kartoffeln. Die zweite besteht darin, im Herbst eine Deckfrucht (Leguminosen) als Gründüngung zu pflanzen und die Pflanzen zwei Monate vor der Kartoffelaussaat zu pflügen. Wenn Ihr Boden durch den ständigen Kartoffelanbau erodiert ist, müssen Sie möglicherweise Abhilfemaßnahmen ergreifen und einen zugelassenen Agronomen konsultieren.

Der Kartoffelanbau erfordert eine umfassende Bodenvorbereitung. Die grundlegende Bodenvorbereitung für den Kartoffelanbau beginnt im Winter (Dezember), 2-3 Monate vor der Aussaat von Pflanzkartoffeln. Die Landwirte pflügen zu dieser Zeit oft tief, um Unkraut und Steine zu entfernen, damit der Boden für die Aussaat geeignet ist (weich, gut durchlässig und gut durchlüftet). In den meisten Fällen sind drei Pflugeinsätze und häufiges Eggen und Walzen erforderlich, bis der Boden einen geeigneten Zustand erreicht hat.

  1. Informationen über Kartoffelpflanzen
  2. Wie man Kartoffeln anbaut
  3. Kartoffelpflanzung Aussaatmenge und Pflanzabstände
  4. Gewinnorientierter Kartoffelanbau
  5. Bodenvorbereitung und -ansprüche von Kartoffeln
  6. Düngung von Kartoffeln
  7. Wasserbedarf und Bewässerungssysteme für Kartoffeln
  8. Kartoffelschädlinge und -krankheiten
  9. Kartoffelernte, Ertrag und Lagerung
  10. Fragen und Antworten über Kartoffeln

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Tiếng Việt Indonesia

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen