Ertrag an ätherischem Pfefferminzöl

Der durchschnittliche Ertrag an frischem Pflanzenmaterial von Pfefferminze beträgt 15-20 Tonnen pro Hektar oder 7 Tonnen (15.400 lbs.) pro Acre.

Der durchschnittliche Ertrag an ätherischem Öl liegt bei 130-150 lbs. (58-68 kg) pro Hektar oder 56 lbs. (25 kg) pro Acre.

Der durchschnittliche Ertrag von Pfefferminze Trockenmaterial beträgt 3 Tonnen pro Hektar oder 1,2 Tonnen (2.645 lbs.) pro Acre.

Dabei ist zu beachten, dass 1 Tonne = 1.000 kg = 2.200 lbs. und 1 Hektar = 2,47 Acres = 10.000 Quadratmeter sind.

Diese Durchschnittserträge sind Jahreswerte, und die Zahlen beziehen sich auf gesunde und ausgewachsene (mehr als 1 Jahr alte) Pflanzen, die von professionellen Anbaubetrieben angebaut werden. Außerdem ist zu beachten, dass es erhebliche Abweichungen von diesen Zahlen geben kann. Der Ertrag hängt stark von vielen Parametern ab (Sorte, Klima, Bodenbeschaffenheit, Düngung, Bewässerung, Unkraut- und Schädlingsbekämpfung, Ernte, Destillationsverfahren usw.). Potenzieller Wasserstress oder andere Arten von Stress können zu einer erheblichen Verringerung aller oben genannten Erträge führen.

  1. Informationen zur Pfefferminze
  2. Wie man Pfefferminze zu Hause anbaut
  3. Gewinnorientierter Pfefferminzanbau
  4. Anbaubedingungen für Pfefferminze
  5. Pflanzabstände für Pfefferminze und Anzahl der Pflanzen pro Acre
  6. Wasserbedarf der Pfefferminze
  7. Wasserbedarf der Pfefferminze
  8. Unkrautbekämpfung bei Pfefferminze
  9. Pfefferminzernte
  10. Ertrag von Pfefferminz-Pflanzenmaterial und ätherischem Öl
  11. Pfefferminze Schädlinge und Krankheiten
  12. Fragen und Antworten zu Pfefferminze

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands العربية Türkçe 简体中文 Italiano Português

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen