Technologien haben jeden Aspekt des Lebens verändert, und der Weinbau ist keine Ausnahme. Moderne technologische Hilfsmittel haben die Art und Weise, wie die Winzer entscheiden, wann und wie sie bewässern, wann und wie sie Düngemittel und Agrochemikalien einsetzen, wann der perfekte Tag für die Ernte ist usw., dramatisch verändert.

Im Gegensatz zu früheren Jahrzehnten verlassen sich die Weinbauern weniger auf ihre Intuition und ihr Gedächtnis als vielmehr auf Daten, die aus verschiedenen Quellen gesammelt und gespeichert werden. Mit dem Einzug der Smartphones ist es für die Winzer einfacher geworden, all diese Daten zur Verfügung zu haben, auch wenn sie auf dem Feld sind und eine schnelle Entscheidung treffen müssen.

Viele Winzer haben in ihren Weinbergen kleine Wetterstationen eingerichtet. Diese messen die Luftfeuchtigkeit, den Salzgehalt, die Temperatur und sammeln verschiedene Bodendaten. Die Winzer müssen diese Daten nicht in komplizierten Tabellen auf ihren Computern speichern, wenn sie das nicht wollen. Sie können die Vorteile mehrerer mobiler Anwendungen nutzen, um diese Daten für faktenbasierte Entscheidungen zu verwenden. Es gibt eine große Auswahl an mobilen Anwendungen, die als persönliche Assistenten des Landwirts fungieren können. Moderne mobile Anwendungen können Landwirten helfen, geografische Daten zu sammeln und abzurufen, das Wetter zu überwachen, Bewässerungsdaten zu erfassen, Arbeitsdaten zu sammeln und Ernteerträge zu schätzen. Ferngesteuerte Anwendungen werden sogar eingesetzt, um Aktionen wie das Einschalten von Sprinklern zum Frostschutz oder das Öffnen von Bewässerungsventilen zu veranlassen. Andere Anwendungen fassen Daten zusammen und senden sie automatisch an den Buchhalter des Landwirts oder sogar an staatliche Behörden.

Der große Vorteil all dieser Anwendungen ist, dass sie die Teamarbeit erleichtern, da die Landwirte jedem Teammitglied oder jedem anderen externen Wissenschaftler oder Interessenvertreter (Agronom, Pflanzenberater, Käufer usw.) Zugang gewähren können.

  1. Definition Weinbau – Was ist Weinbau?
  2. Fakten über Trauben
  3. Gesundheitsvorteile von Weintrauben
  4. Informationen über Weinreben
  5. Wie man Trauben gewinnbringend anbaut – Leitfaden für gewerbliche Weinbauern
  6. Die Auswahl der Rebsorten
  7. Bodenanforderungen und -vorbereitung für den Weinanbau
  8. Anpflanzung und Pflanzabstand von Weinreben – Anzahl der Pflanzen pro Hektar
  9. Systeme und Methoden zur Erziehung von Weinreben
  10. Rebschnitt, Entblätterung und Ausdünnung
  11. Bewässerung und Wassermanagement im Weinbau
  12. Düngemittelmanagement für Rebstöcke
  13. Häufige Schädlinge und Krankheiten der Weinrebe
  14. Weinlese – Wann und wie Sie Ihren Weinberg beernten sollten
  15. Weinerträge pro Hektar und Acre
  16. Die Nutzung von Technologien im modernen Weinbau

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Tiếng Việt Indonesia 한국어

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen