Anzucht von Echter Kamille aus Samen – Aussaatmenge und Pflanzabstände

Die Echte Kamille wird durch Saatgut vermehrt. Viele Landwirte säen die Samen im Frühherbst direkt auf dem Feld aus, während andere die Samen im Herbst in Innenräumen aussäen und etwa 4 Wochen später auspflanzen. Jede Methode hat Vor- und Nachteile. Die direkte Aussaat auf dem Feld ist wesentlich kostengünstiger als das Anlegen von Saatbeeten mit Tausenden von Pflanzen und deren einzelnes Umpflanzen (sehr arbeitsintensiv). Andererseits ist die Direktsaat auf dem Feld riskant, da der Anbauer die Temperatur und Feuchtigkeit während der Keimung nicht kontrollieren kann. Daher kann die Direktsaat zu schlechten Keimraten führen, wenn die Bedingungen nicht optimal sind. Schließlich entwickelt sich bei der Direktsaat in der Regel mehr Unkraut als beim Auspflanzen von Setzlingen, bei der die Pflanzen auf ein sauberes Feld gepflanzt werden und den Boden schnell bedecken. So können sich die Unkräuter nicht entwickeln und etablieren. Wir werden beide Möglichkeiten vorstellen.

Innenaussaat im Saatbeet. Im Frühherbst füllen wir ein Saatbeet mit Anzuchterde. In jeden einzelnen Topf des Saatbeets werden 2-3 Samen gepflanzt, die mit einer sehr dünnen Schicht Erde bedeckt werden. Alternativ benötigen wir etwa 0,6 bis 0,8 kg Samen für ein großes Saatbeet von 500 Quadratmetern, um genügend Pflanzen für einen Hektar (1 Hektar = 10.000 Quadratmeter = 2,47 Acres) zu produzieren. In jedem Fall müssen wir die Samen an der Oberfläche platzieren und sie leicht mit Erde bedecken. Wenn wir sie zu tief aussäen, werden sie nicht keimen. Wir können die Samen auch mit Flusssand mischen (1 Teil Samen auf 10 Teile Flusssand). Manche Landwirte decken das Saatbeet mit einer Plastiktüte ab. In jedem Fall müssen wir die Temperatur auf 15-20 °C (60-68 °F) einstellen. Wir kontrollieren das Saatbeet jeden Tag, und wenn der Boden trocken ist, gießen wir ihn leicht mit einer Sprühflasche. Die Erde sollte feucht gehalten werden (aber nicht nass), da die Samen sonst nicht keimen. Wenn die Samen zu keimen beginnen, können wir die Plastiktüte entfernen und das Saatbeet an ein Fenster mit Sonneneinstrahlung stellen. Anschließend wird das Saatbeet weiter bewässert, bis die Pflanzen zum Auspflanzen bereit sind. Das Umpflanzen kann 4 Wochen nach der Aussaat erfolgen. Wir lockern den Boden und glätten die Oberfläche unseres Feldes. Wir pflanzen unsere Setzlinge ein, wobei wir einen Abstand von 20 bis 25 cm zwischen den einzelnen Pflanzen lassen. Wir drücken den Boden um die Wurzeln herum leicht an. Wir gießen vorsichtig jeden zweiten Tag und halten den Boden feucht (aber nicht nass), bis sie gut wachsen.

Direktsaat auf dem Feld. Zunächst wird der Boden gut gepflügt und gelockert. Dann müssen Unkraut und kleine oder größere Steine entfernt werden. Wir wässern die Anbaufläche leicht und säen dann die Samen aus. Wir brauchen 21 bis 28 oz. (0,6 – 0,8 kg) Samen pro Hektar. Wir können das Saatgut mit Flusssand mischen (1 Teil Saatgut auf 10 Teile Flusssand), damit das Saatgut auf dem Feld bleibt und nicht durch Insekten, Wind usw. abgetragen wird. Die Samen sind winzig, deshalb müssen wir sie an der Oberfläche platzieren und leicht mit Erde bedecken. Würden wir das Saatgut zu tief einbringen, würde es nicht keimen. Man bedeckt die Samen nur leicht mit Erde und bewässert sie. Das Wichtigste ist nun, die Erde feucht, aber nicht nass zu halten. Die Samen sollten normalerweise innerhalb von 2-3 Wochen keimen. Es kann sein, dass wir die Pflanzen ausdünnen müssen, wenn sie eine Höhe von 5 cm (2 Zoll) erreicht haben, wobei wir einen Abstand von 20-25 cm (8-10 Zoll) zwischen ihnen lassen sollten.

  1. Informationen zur Echten Kamille
  2. Wie man Echte Kamille zu Hause anbaut
  3. Gewinnbringender Anbau von Echter Kamille
  4. Anbaubedingungen der Echten Kamille
  5. Anzucht und Aussaat der Echten Kamille
  6. Wasserbedarf der Echten Kamille
  7. Düngebedarf der Echten Kamille
  8. Unkrautbekämpfung bei Echter Kamille
  9. Ernte der Echten Kamille
  10. Ertrag an ätherischem Öl der Echten Kamille
  11. Fragen und Antworten zu Echter Kamille

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Português

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen