Es gibt viele Missverständnisse, wenn es um den Nährstoffgehalt der Wassermelone geht. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass die Wassermelone dem menschlichen Körper nur Zucker und Wasser liefern kann. Daher hat der Verzehr keinen Wert, da er nur unser Körpergewicht und unseren Blutzuckerspiegel erhöht.

Das ist natürlich ein Mythos, der sich vor allem im vorigen Jahrhundert durchgesetzt hat. Im 21. Jahrhundert haben die Menschen begonnen, die Wassermelone als ein sehr nahrhaftes Lebensmittel wahrzunehmen, das unser Immunsystem stärkt.

12 erstaunliche gesundheitliche Vorteile durch den Verzehr von Wassermelonen:

  1. Vorteile für das Herz-Kreislaufsystem
  2. Entzündungshemmende Eigenschaften
  3. Wassermelone enthält Antioxidantien, die Krebs bekämpfen können
  4. Verbessert die Gesundheit der Knochen
  5. Verbessert die Verdauung
  6. Senkt den Blutdruck
  7. Hilft bei der Fettverbrennung
  8. Hilft bei der Diabeteskontrolle
  9. Hilft bei der Verbesserung der Nierengesundheit
  10. Fördert die Gesundheit von Haut und Haar
  11. Schützt die Augen vor altersbedingten Störungen (besonders die gelbfleischigen Sorten)
  12. Hilft bei der Kontrolle von Angstzuständen

Wie jedes andere Lebensmittel sollte die Wassermelone jedoch in normalen Mengen und als Teil einer ausgewogenen Ernährung verzehrt werden.

Nach Angaben des USDA enthalten 100 g rohe Wassermelone (unter anderem):

– Wasser 9145g

– Energie 30kcal

– Eiweiß 0,61 g

– Gesamtfett (Fett) 0,15 g

– Kohlenhydrate 7,55 g

– Kalzium 7mg

– Magnesium 10mg

– Kalium 112mg

– Vitamin C, gesamte Ascorbinsäure 8,1mg

– Karotin, Beta 303μg

– Vitamin A 569 IU

– Lycopin 4532μg

Carotinoide

Die Wassermelone enthält eine Vielzahl von Carotinoiden wie Lutein, Zeaxanthin, Cryptoxanthin und Lycopin. Carotinoide sind Antioxidantien. Eine der vielen Aufgaben der Antioxidantien ist der Schutz der Zellen vor freien Radikalen, die mit schweren Krankheiten wie Krebs und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht werden.

Lycopin ist für die rote und Zeaxanthin für die gelbe Farbe des Fruchtfleisches der Wassermelone verantwortlich. Lycopin trägt nachweislich zu einer guten Funktion des Herzens bei und kann einigen Krebsarten wie Prostata- und Brustkrebs vorbeugen. Außerdem trägt es zu einem intensiven Schutz der Haut vor schädlicher Strahlung bei.

Vitamin A

Die Wassermelone enthält b-Carotinoide, die in Vitamin A umgewandelt werden. 100 g Wassermelone decken etwa ein Fünftel des Tagesbedarfs eines Erwachsenen an Vitamin A. Dieses Vitamin trägt unter anderem zu einer besseren Sehkraft bei und stärkt das Immunsystem.

Vitamine des B-Komplexes

Die Wassermelone enthält Vitamine des B-Komplexes wie B1, B5 und B6. Genauer gesagt ist B6 an der Synthese von Neurotransmittern im Gehirn beteiligt, wie Serotonin, Melatonin und Dopamin, die bei der Regulierung von Angst und Furcht helfen.

Vitamin C

Die Wassermelone ist eine gute Quelle für Vitamin C, das die Gesundheit der Haut fördert und das Immunsystem stärkt.

Kalium

Die Wassermelone ist eine gute Quelle für Kalium, das nachweislich zur Senkung des Blutdrucks beiträgt.

L-Citrullin

L-Citrullin (meist im weißen Teil der Schale enthalten) ist eine Aminosäure, die sich in L-Arginin umwandelt. L-Arginin und L-Citrullin sind an der ΝΟ-Synthese (Stickstoffmonoxid) beteiligt und fördern den Blutkreislauf und den Harnstoffzyklus.

Ballaststoffe

Die Wassermelone ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe. Ballaststoffe fördern das gute Funktionieren des Verdauungssystems und die Kontrolle des Cholesterinspiegels. Allerdings enthalten Wassermelonen auch eine erhebliche Menge an FODMAPs. Dies sind fermentierbare Oligo-, Di-, Monosaccharide und Polyole, die für Menschen mit Reizdarmsyndrom schädlich sein können.

Kohlenhydrate

Der Kohlenhydratgehalt der Wassermelone liegt bei 7,2 g pro 100 g. Davon sind 6,2 g Zucker wie Glukose, Fruktose und Saccharose.

Fett 

100 g Wassermelone enthalten weniger als 0,2 g Fett.

  1. 7 interessante Fakten über Wassermelonen, die Sie wahrscheinlich noch nicht gehört haben
  2. 12 erstaunliche gesundheitsrelevante Vorteile durch den Verzehr von Wassermelonen
  3. 8 Dinge, die Sie beim Anbau von Wassermelonen in Ihrem Garten beachten sollten
  4. Gewinnbringender Anbau von Wassermelonen – Vollständiger Leitfaden für den Anbau vom Anfang bis zum Ende

Dieser Artikel ist auch in den folgenden Sprachen verfügbar: English Español Français Nederlands हिन्दी العربية Türkçe 简体中文 Русский Italiano Ελληνικά Português Indonesia

UNSERE PARTNER

Wir arbeiten mit NGOs, Universitäten und anderen Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsame Mission für Nachhaltigkeit und menschliches Wohlergehen zu verwirklichen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, E-Mail-Newsletter von Wikifarmer zu erhalten.

Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!

Beim Senden Ihrer Anfrage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.